Umwege abwägen

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Bild zeigt ein typisch menschliches Phänomen: Man kann Gehwege planen und bauen, aber letztlich gehen Menschen ihre eigenen Wege.

 

 

 

 

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade,

 

 

aber man kann auch auf Umwegen ans Ziel kommen:

 

 

 

 

Wer sich nicht so recht entscheiden kann, wo es langgehen soll, betrachtet erstmal ausgiebig die Alternativen

und entscheidet sich dann für die „Abkürzung“, um schnell anzukommen,

 

 

 

 

oder für den längeren Weg, um die Gegend zu genießen, abwegige Ideen zu sondieren …

 

 

 

 

… oder einfach aus Prinzip, weil der Weg das Ziel ist.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s