Besser Speed als nie

So war das nicht gedacht – die März-Speednote hat nicht nur ihren eigenen Monat, sondern tapfer auch noch den folgenden und den Anfang des laufenden Monats durchgehalten. Somit ist dies hier nicht gerade eine Speed-, sondern eher eine Spät-Note …

Dabei ist es noch früh, also früh im Jahr – Frühjahr, Frühling, sogar Frühsommer schon. Aber früh und spät sind ja sehr relative Begriffe. Die merkwürdigerweise sehr einseitig bewertet werden: Im Frühtau zu Berge! Jung gefreit hat nie gereut! Morgenstund hat Gold im Mund! Der frühe Vogel fängt den Wurm! Wobei ich noch nie verstanden habe, was die Leute eigentlich mit diesen Würmern vorhaben … Aber das führt zu weit.

Zurück zur früh-spät-Relation: Wie können wir diese Begriffe in unseren Notizen darstellen?

Vielleicht mit Hilfe der vielzitierten Morgenstund,

auf die ja dann der Mittag folgt

und schließlich der Abend.

Diesen Lauf der Sonne von früh bis spät

können wir als Vorbild für Bildzeichen verwenden:

Und so haben wir jetzt zwei sehr schlichte Speednotes für „Anfang, Beginn“ und „Ende, Abschluss“:

 

Schnell und einfach zu notieren und sehr vielseitig, wie wir in den nächsten Beiträgen sehen werden, denn das war nur der

Danke für die Spät-Lese!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s