Was sind Speednotes?

Speednotes sind Notizzeichen, die mit Stift und Papier festgehalten werden, um Inhalte zu speichern – unabhängig davon, in welcher Sprache die Inhalte präsentiert wurden und in welcher Sprache sie später abgerufen werden sollen.

Die Notizzeichen können Buchstaben, Sonderzeichen, Zahlen oder Kombinationen daraus sein. Im Prinzip eignet sich alles, was schnell darzustellen ist und dennoch viele Informationen beinhaltet.

Die Speednotes zeichnet aus, dass sie wesentlich schneller zu schreiben oder zu zeichnen sind als ganze Wörter, aber dennoch genauso viel oder sogar mehr Inhalt transportieren. Typische Beispiele sind etablierte Kurzformen wie D für Deutschland oder § für Recht, Gesetz.

Bilder sagen mehr als Worte, daher sind Bildzeichen optimale Speednotes. Sie funktionieren in verschiedenen Sprachen, nehmen wenig Platz ein und können mit etwas Übung genauso schnell abgebildet werden wie Buchstaben. Speednotes können strukturiert angeordnet und kombiniert werden, so dass sich mit ihnen ganze Sätze und größere Zusammenhänge darstellen lassen.

So können die Notizen aussehen:

Handelsmengen-1-3

Und so könnte derselbe Text im Deutschen lauten:

In der Vergangenheit sind allgemein die Absatzmengen gesunken, und es wurden auch geringere Mengen eingekauft als zuvor.

Derzeit sieht es so aus, dass das Verkaufsvolumen wieder ansteigt, und das Volumen der Einkäufe vergrößert sich entsprechend.

Viele Handelsunternehmen werden in Zukunft ein großes Arbeitsaufkommen bewältigen müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s